trump it! taxfix

Taxfix, die Steuer-App läutet die neue Steuersaison ein

18. Januar 2018

Berlin, 16. Januar 2018 - Pünktlich zum Start der neuen Steuersaison ist auch Taxfix, die Steuer-App in ihrer aktuellen Fassung verfügbar. Steuerpflichtige können damit ab sofort ihre Steuererklärung für das Jahr 2017 mit ihrem Smartphone erledigen.

Aktuelle Änderungen im Steuerrecht, wie beispielsweise die Erhöhung des Grund- und des Kinderfreibetrags sowie des Kindergelds wurden für die aktuelle Taxfix-Version selbstverständlich berücksichtigt. Taxfix-Nutzer können somit sicher sein, dass die Berechnung der möglichen Steuererstattung immer dem aktuellen Stand der Steuergesetze folgt.

Auch in diesem Jahr bleibt Taxfix die wohl am einfachsten zu bedienende Lösung für die Steuererklärung. Dazu Mathis Büchi, Gründer und CEO von Taxfix: „Unsere Mission ist es, das komplizierte Steuerrecht so vereinfacht darzustellen, dass jeder Steuerzahler die Rückzahlung erhält, die ihm zusteht. Selbst Steuerlaien sind mit Taxfix problemlos in der Lage, ihre jährliche Steuererklärung zu erstellen.“

Die Erledigung der Steuererklärung für das Steuerjahr 2017 ist zum Start für iOS-Smartphones möglich. Für Android-Geräte wird Taxfix 2017 in Kürze erhältlich sein. Zusätzlich können mit Taxfix auch die Steuererklärungen für die Jahre 2015 und 2016 erledigt werden. So können sich die Nutzer gleich dreimal ihre Steuerrückerstattung sichern.

So funktioniert Taxfix:
Die Steuererklärung mit der Taxfix-App funktioniert schnell und komfortabel. Dem Nutzer werden wie in einem Interview einfach zu beantwortende Fragen gestellt und dabei alle notwendigen Informationen gesammelt. Die App berechnet anhand dieser Daten abschließend die Höhe der möglichen Rückzahlung. Für eine Pauschalgebühr von 34,99 Euro kann die Steuererklärung direkt über die App an das zuständige Finanzamt übermittelt werden. Beträgt die Erstattung weniger als 50 Euro, ist Taxfix komplett gebührenfrei. Nervige Ausdrucke und das Mitschicken von Belegen sind nicht mehr nötig. Nachweise müssen dem Finanzamt nur noch auf Nachfrage nachgereicht werden.

Über Taxfix
Das Berliner Technologie-Unternehmen Taxfix wurde von Mathis Büchi und Lino Teuteberg gegründet und startete im Jahr 2017 seinen Service in Deutschland. Gemeinsam haben die beiden bereits Smallpdf gegründet, das mit über 15 Millionen Nutzern erfolgreich am Markt besteht. Das Taxfix-Team besteht aus mehr als 25 Mitarbeitern und setzt sich unter anderem aus Steuerberatern, Juristen und Steuerexperten zusammen. So ist sichergestellt, dass alle Inhalte der App wie auch der Website immer aktuell und steuerrechtlich korrekt sind. Das Unternehmen wird von den Investoren Creandum und Redalpine unterstützt.

Pressekontakt:
Torsten Elsner
mediarelations@taxfix.de