Laden
Steuer-Apps im Vergleich, Taxfix-Vergleich

Taxfix-Vergleich: Lohnt sich die Steuer-App?

Taxfix macht die Steuererklärung unkompliziert und sicher. Die wichtigsten Vorteile von Taxfix auf einen Blick.

Steuer-Apps im Vergleich, Taxfix-Vergleich

Kriegst du mit Taxfix Geld zurück?

Mach den kostenlosen Test und check, wie viel Steuern du zurück bekommst.

Was andere Nutzer:innen über Taxfix sagen

Warum mit Taxfix?

Im Schnitt 1.051 Euro

Erhalte deine zu viel gezahlten Steuern zurück! Geld, das dir zusteht – zum Sparen und für die schönen Dinge.

22 Minuten

Verbringe weniger Zeit mit deiner Steuererklärung und spar dir mehr Zeit für die wichtigen Dinge.

4,6 von 5 Sternen

Über 50.000 positive Bewertungen zeigen die Begeisterung unserer Kund*innen.

Kostenlos Erstattung berechnen

Mach es ohne Risiko: Wir kalkulieren kostenlos dein voraussichtliches Steuerergebnis. Danach entscheidest du, ob du deine Steuererklärung mit uns einreichen möchtest. Wie viel du dann für Taxfix bezahlst, hängt von deinem individuellen Steuerfall und deiner voraussichtlichen Rückerstattung ab.

Kostenlos¹

› bei freiwilliger Abgabe und
› max. 49,99 € Rückerstattung

39,99 Euro¹

bei Abgabepflicht oder
› ab 50 € Rückerstattung

19,99 Euro²

bei Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit in 2020

¹ Freiwillig/Abgabepflicht: Wenn du dazu verpflichtet bist, deine Steuererklärung beim Finanzamt einzureichen, kostet die Abgabe der Steuererklärung 39,99 € – unabhängig von der Höhe der Steuererstattung.

² Kurzarbeit & Arbeitslosigkeit in 2020: Nutzer:in hat während des Jahres 2020 Kurzarbeitergeld erhalten oder – Nutzer:in hat während des Jahres 2020 Arbeitslosengeld I erhalten.
Sollten zwei Nutzer:innen zusammen veranlagt werden, d.h. dass sie eine gemeinsame Steuererklärung abgeben, genügt es, wenn einer der beiden Partner eines der o.g. Kriterien erfüllt. Das Vortäuschen falscher Einkünfte kann eine strafbare Steuerhinterziehung darstellen. Derartige Täuschungshandlungen führen ferner zum sofortigen Ausschluss von der Aktion und der Nutzung der Taxfix-Plattform.

Häufig gestellte Fragen zu Taxfix

4,6 von 5 Sternen erhält die Steuer-App über alle App Stores hinweg. Die rund 50.000 positiven Bewertungen belegen, wie zufrieden unsere Kunden mit Taxfix sind. Zudem sind wir seit Februar 2021 auch TÜV-zertifiziert.
Bis zu einer Steuererstattung von 50 Euro ist die Abgabe deiner Steuererklärung mit Taxfix kostenlos, wenn du nicht verpflichtet bist, diese einzureichen. Ab einer Steuererstattung von mehr als 50 Euro kostet dich die Abgabe mit der App von Taxfix nur 39,99 Euro.
Ja, kannst du. Du kannst es ganz einfach und automatisch in der App absetzen.
Die Berechnung deiner Erstattung ist zunächst kostenlos. Erst wenn du deine Daten an das Finanzamt übermittelt hast, können Kosten für dich entstehen. Der Betrag wird automatisch, ca. vier bis fünf Werktage, nachdem du die Zahlung, also deine IBAN eingegeben und diese durch „Jetzt bezahlen“ bestätigt hast, von deinem Konto abgebucht.
Mit ELSTER ist die Steuererstattung oft zu niedrig. Darüber hinaus ist die Nutzung des ELSTER-Formulars für Menschen ohne steuerliche Vorkenntnisse oft herausfordernd und führt zu falschen Angaben. Um das zu verhindern, steht dir bei Taxfix auch ein ganzes Support-Team zur Seite, das dir bei Fragen gern weiter hilft.
Basierend auf den Kontodaten, die du im Fragebogen angibst, werden die Kosten via Bankeinzug abgezogen.
Taxfix wurde 2016 von Mathis Büchi und Lino Teuteberg gegründet und ist seit 2017 in Deutschland verfügbar. Das Steuer Start-up hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass alle Menschen ohne steuerliche Vorkenntnisse ihre volle Steuerrückerstattung schnell und einfach geltend machen können.

Die App eignet sich für alle, die zumindest einen Teil des Jahres in Deutschland gewesen sind und nicht zur einer der folgenden Personengruppe zählen:

  • Freiberufler, Selbstständige und Gewerbetreibende
  • Rentner
  • Vermieter und Verpachter von Wohnungen und Häusern
  • Unterstützer erwachsener Angehöriger mit Unterhaltszahlungen
  • Land- und Forstwirte
  • Menschen mit Einkünften aus Photovoltaikanlagen

Wir arbeiten stetig daran, unsere App weiteren Zielgruppen zur Verfügung zu stellen.

Gib deine Steuererklärung für vier Jahre rückwirkend ab. Stand heute kannst du also auch noch die freiwillige Steuererklärung für 2017 einreichen.

Datenschutz & -Sicherheit

Verschlüsselte Übertragung deiner Daten​

Deine Daten werden immer verschlüsselt übertragen, egal ob an die Taxfix-Server oder an das Finanzamt. Wir nutzen die gleichen Verschlüsselungstechnologien, die auch von Banken für ihre Online-Dienste und Software verwendet werden. Zudem werden deine Daten natürlich nur an das Finanzamt weitergeleitet, wenn du uns das ausdrücklich gestattet hast.

Direkte Kommunikation mit dem Finanzamt

Taxfix verwendet die offizielle ELSTER-Schnittstelle der Steuerbehörden für die Übermittlung deiner Steuererklärung. So kannst du sicher sein, dass deine Steuererklärung beim Finanzamt eintrifft.

Symbolbild: So einfach ist die erste Steuererklärung

Einfache Überweisungen

Rückzahlungen werden direkt auf dein Bankkonto überwiesen.

Unterstützt vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Deine Steuererklärung in nur 22 Minuten.

Mit unserer von Steuerexpert*innen entwickelten App helfen wir jedes Jahr erfolgreich Menschen, ihre zu viel gezahlten Steuern zurückzuholen. Einfach, schnell, sicher und ELSTER-zertifiziert.

About Taxfix

Über Taxfix

Das Fintech Taxfix wurde 2016 von Lino Teuteberg und Mathis Büchi gegründet. Taxfix ist die einfache App, die jedes Jahr Hunderttausenden Menschen hilft, ihre Steuererklärung schnell, fehlerfrei und stressfrei einzureichen. Mit einem Team von Steuerexpert*innen, Rechtsanwält*innen und Entwickler*innen, vereinfacht die App das leidige Thema Steuern. Das Ziel: Steuererklärungen und die damit verbundenen Rückerstattungen für alle zugänglich zu machen.