Laden

Vereinsbeiträge und Spenden absetzen

Unter Spenden werden freiwillige Leistungserbringungen an eine gemeinnützige Organisationen, für die keine Gegenleistung erwartet wird, verstanden. Die Leistungen können als Sonderausgaben innerhalb der jährlichen Steuererklärung abgesetzt werden. Wie man Spenden absetzen kann, erklären wir ganz einfach.
Mach jetzt den kostenlosen Steuer-Check

Die notwendigen Unterlagen zusammenstellen

Eine Spende oder ein Mitgliedsbeitrag kann nur steuerlich geltend gemacht werden, wenn sie durch eine entsprechende Zuwendungsbescheinigung des Spendenempfängers nachgewiesen werden kann. Diese Bescheinigung sollte entsprechend einem vergleichbaren Muster ausgestellt worden sein:

Eine solche Zuwendungsbescheinigung kann man bei Spendenempfänger, also dem Verein oder der Organisation, an die man gespendet hat, beantragen.

Bei geringen Spenden (bis zu 200 Euro) ist ein Kontoauszug als Nachweis ausreichend.

Um was für eine Spende/Mitgliedsbeitrag handelt es sich?

Folgende Spendenarten (ein Mitgliedsbeitrag wird hierbei genau wie eine Spende behandelt) werden unterschieden:

Negativbeispiele (was nicht abzugsfähig ist):

  • Mitgliedsbeiträge für Sport-, Freizeit-, Heimat-, Tierzuchtvereine

Korrektes Eintragen in der Steuererklärung mit Mein Elster oder Steuerformular

Spenden bzw. Mitgliedsbeiträge gehören zu den sogenannten Sonderausgaben. Diese werden in der Anlage Sonderausgaben eingetragen.

Hier können die Zahlungen je nach Spendenart eingetragen werden.

Steuererklärung abschicken

Nun nur noch die Steuererklärung beim Finanzamt mit den entsprechenden Nachweisen für die Spenden abgeben. Sollte das Finanzamt deine Belege und Nachweise anfragen, solltest du sie auf jeden Fall bereithaben, mit der Steuererklärung einreichen brauchst du sie aber nicht. Fragt das Finanzamt nach, musst du die Zuwendungsbescheinigung des Spendenempfängers als ORIGINAL oder wenn die Spende geringer als 200 Euro war, den entsprechenden Kontoauszug mitschicken.

Mit Taxfix holst du dir deine Spenden mit deiner Steuererklärung in unter einer halben Stunde zurück. Ganz einfach mit dem Smartphone – Hol dir die App!

Taxfix-App für dein iPhone

Taxfix-App für dein Android-Phone

Taxfix-App im Web-Browser

DISCLAIMER
Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine*n zertifizierte*n Steuerberater*in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Julian Schwarzmann
von Julian Schwarzmann
veröffentlicht am: 18.08.2022
aktualisiert am: 06.09.2022

50% Sofort-Auszahlung für deine Steuererklärung

Mit Taxfix machst du heute deine Steuer und hast innerhalb weniger Minuten 50 % deiner errechneten Erstattung auf dem Konto.

Das könnte dich auch interessieren
Über Taxfix
Mit Taxfix machst du deine Steuererklärung schnell und papierlos von überall – sowohl über die App auf deinem Smartphone als auch online im Browser. Du machst nach dem Frage-Antwort-Prinzip Angaben zu deiner steuerlichen Situation und lässt deine mögliche Rückerstattung berechnen. Über die ELSTER-Schnittstelle werde deine Daten dann sicher übermittelt.
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Steuerfrist nicht verpassen!

Jetzt schnell sein, am 31. Oktober 2022 endet die Steuerfrist! Sichere dir schnell und einfach deine Steuererstattung.