Julian Schwarzmann

Veröffentlicht am: 19.07.2023

Aktualisiert am: 17.08.2023

Lesezeit: 4 Minuten

  • Inhalt

  • Erklärvideo

  • Schritt 1: Belege

  • Schritt 2: Erstattung prüfen

  • Schritt 3: Anlage/Formular wählen

  • Schritt 4: Eintragen

  • Schritt 5: weitere Ausgaben?

  • Schritt 6: Abschicken

Übernachtungskosten von der Steuer absetzen

Dienstreisen dauern schon einmal länger. Dann hast du beispielsweise auch Ausgaben für ein Hotel. Diese Aufwendungen kannst du in der Steuererklärung als Übernachtungskosten absetzen.

Julian Schwarzmann

Veröffentlicht am: 19.07.2023

Aktualisiert am: 17.08.2023

Lesezeit: 4 Minuten

  • Inhalt

  • Erklärvideo

  • Schritt 1: Belege

  • Schritt 2: Erstattung prüfen

  • Schritt 3: Anlage/Formular wählen

  • Schritt 4: Eintragen

  • Schritt 5: weitere Ausgaben?

  • Schritt 6: Abschicken

Erklärvideo

Belege aufbewahren!

Du kannst nur tatsächlich angefallene Übernachtungskosten absetzen. Darum möchte das Finanzamt manchmal einen Nachweis sehen. Die Belege über deine auswärtigen Aufenthalte solltest du also unbedingt aufheben.

Hat dein Arbeitgeber Übernachtungskosten erstattet?

Wenn dein Arbeitgeber alle Ausgaben erstattet hat, kannst du diese auch nicht mehr absetzen. Sollte er nur einen Teil übernommen haben, kannst du den Rest der Übernachtungskosten absetzen.

Achtung bei der Übernachtungskostenpauschale:

Laut Bundesfinanzministerium darfst du für das In- und Ausland nur tatsächlich angefallene Übernachtungskosten absetzen. Ausschließlich dein Arbeitgeber darf die Übernachtungskostenpauschale bei der Arbeitgebererstattung anwenden. Für auswärtige Übernachtungen in Deutschland beträgt diese Pauschale 20 Euro. Bei Übernachtungen während einer Dienstreise im Ausland fallen je nach Land und Region unterschiedliche Pauschalen an. Diese kannst du in der Übersicht für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten nachschlagen.

Steuererklärung selbst erstellen

Kostenlos testen, bei Abgabe ab 39,99 Euro

Erledige deine Steuer selbst per App oder im Browser – mit dem einfachen Frage-Antwort-Verfahren brauchst du keine Vorkenntnisse. Über unsere offizielle ELSTER-Schnittstelle übermittelst du deine Steuererklärung sicher direkt an das Finanzamt.

Verständliche Fragen

Automatische Plausibilitätsprüfung

Berechnung der voraussichtlichen Erstattung

Berechnung der voraussichtlichen Erstattung

Mit Experten-Service machen lassen

20% deiner Steuererstattung, mindestens 59,99€

Keine Lust auf die Steuer? Dann lass deine Steuererklärung ganz entspannt von staatlich geprüften Steuerberater*innen erledigen. Lade einfach einige Dokumente hoch und erhalte deine Steuererklärung in wenigen Tagen. Du musst sie nur noch prüfen und freigeben – fertig!

Persönliche*r Ansprechpartner*in

Zertifizierte, unabhängige Steuerberater*innen

Berechnung der voraussichtlichen Erstattung

Zahle erst, wenn du das Ergebnis deines Steuerbescheids erhältst

Das richtige Formular: Anlage N

Damit du als Arbeitnehmer deine Übernachtungskosten absetzen kannst, brauchst du das Formular Anlage N in der Steuererklärung. Das besorgst du dir bei deinem Finanzamt, im Internet oder du nutzt ElsterFormular bzw. ElsterPortal.

Übernachtungskosten absetzen: Werbungskosten eintragen

In die Zeile 50 trägst du deine Übernachtungskosten ein. Du kannst die Summe aller Übernachtungskosten oder auch einzelne Posten angeben.



Falls dir dein Arbeitgeber Ausgaben ganz oder teilweise erstattet hat, darfst du auch nicht mehr die kompletten Übernachtungskosten absetzen. In Zeile 51 trägst du die vom Chef erstatteten Summen ein.

Hattest du noch weitere Ausgaben?

Eine Dienstreise besteht natürlich nicht nur aus einer Übernachtung. Folgende Ausgaben kannst du außerdem absetzen:

Steuererklärung fertig? Abschicken!

Wenn du alle Angaben in deiner Steuererklärung gemacht hast, schickst du sie an das Finanzamt. Nach einigen Wochen erhältst du dann Post von den Finanzbeamten. Dort wird dir mitgeteilt, wie viel Steuern du sparen konntest und ob du eine Steuerrückerstattung erwartest.

Alles zu kompliziert? Keine Lust mehr auf Formulare? Dann mach's mit Taxfix - Schnell und einfach per App! Steuererklärung starten

DISCLAIMER

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keine*n zertifizierte*n Steuerberater*in. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Nicht vergessen: Am 02. Oktober ist Abgabefrist

Stressfrei und ohne komplizierte Steuersprache zur Steuererstattung. Erledige deine Steuer einfach und fristgerecht mit Taxfix.

Jetzt kostenlos starten

Das könnte auch dich interessieren

Lassen sich die Kosten einer Hochzeit von der Steuer absetzen?

Dass eine Hochzeit steuerliche Vorteile bringt, ist bekannt. Doch was ist mit der Hochzeit selbst? Kann man die Hochzeit absetzen und den Fiskus daran beteiligen?

Sep 25, 2023 - von Julian Schwarzmann

Abschreibung in der Steuererklärung: So schreibst du korrekt ab

Die Abschreibung ist für Arbeitnehmende bei der Anschaffung teurer Arbeitsmittel relevant. Im Fall hoher Ausgaben musst du die Anschaffungskosten entsprechend dem Wertverlust über mehrere Jahre abschreiben. Seit 2018 gilt hier eine neue Abschreibungsgrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter. Außerdem gilt ab dem 2021 eine neue Regelung für Computer, Peripheriegeräte und Software, die das Abschreiben sehr erleichtert!

Sep 25, 2023 - von Julian Schwarzmann

Verpflegungsmehraufwand absetzen

Bei einer Dienstreise musst du natürlich auch mal Essen gehen. Dabei entstehen dir Kosten. Wie du diesen Verpflegungsmehraufwand absetzen kannst, erklären wir dir ganz einfach.

Sep 25, 2023 - von Julian Schwarzmann

So leicht ist Taxfix

Die Steuererklärung online zu erledigen, geht übrigens auch an deinem Computer. Starte dafür einfach die Web-App im Browser. Wenn du beides nutzen möchtest: Dein Account synchronisiert Smartphone und Browser!

Jetzt kostenlos starten