Laden
steuern

ELSTER-Online: elektronisches Zertifikat beantragen

Um die Steuererklärung elektronisch zu übermitteln, brauchst du ein Zertifikat bei ELSTER-Online. Wir erklären dir, wie du es beantragst – in 6 einfachen Schritten.

Kurzer Hinweis: Bevor du dich auf die Registrierung per „Mein ELSTER“ stürzt:
Der Prozess, um sich bei dem Onlineprogramm vom Finanzamt zu registrieren, ist aufwendig und dauert in der Regel mehrere Tage. Aber du willst deine Steuererklärung doch möglichst schnell hinter dich bringen, oder?

Wir zeigen dir, wie das mit Taxfix funktioniert – bequem, viel schneller und von überall!

  • Bei Taxfix füllst du keine Formulare aus, du beantwortest nur leicht verständliche, relevante Fragen
  • Das passiert per App oder im Browser
  • Im Schnitt bist du damit in unter einer Stunde fertig
  • Wir zeigen dir kostenlos, was du vom Finanzamt zurückbekommen kannst
  • Wenn du willst, reichen wir deine Steuererklärung für dich sicher beim Finanzamt zum Taxfix-Preis ein

Mehr Informationen findest du auf unserer Startseite. Wenn du gleich loslegen willst, starte einfach das Frage-Antwort-Verfahren.

Wenn du lieber per „Mein ELSTER“ einreichen möchtest: Wir zeigen dir hier, wie du das elektronische Zertifikat bekommst.

Wer braucht ein ELSTER-Zertifikat?

Die meisten, die ihre Steuererklärung machen wollen, brauchen ein elektronisches Zertifikat für ELSTER. Du brauchst ein solches Zertifikat also, wenn du:

  • dich online in das ELSTER-Portal einloggen möchtest
  • deine Steuererklärung mit ELSTER abgeben willst
  • einen Sicherheitsstick von ELSTER oder eine Signaturkarte verwendest
  • deine Erklärung mithilfe eines Drittanbieters abgeben willst, der diesen Schritt von deiner Seite voraussetzt.

Zum letzten Punkt: Tatsächlich verfügen Anbieter von Steuersoftware häufig nicht über die elektronischen Schnittstellen zu ELSTER, die es erlauben, die Steuererklärung wirklich bequem ausschließlich im jeweiligen Steuerprogramm des Drittanbieters durchzuführen.

Dann muss das elektronische Zertifikat selbst beschafft und quasi „mitgebracht“ werden.

Gute Nachricht: Bei Taxfix brauchst du kein elektronisches Zertifikat für deine Steuererklärung

Wir können deine Daten auch an das Finanzamt senden, ohne dass du den Aufwand hast, das elektronische Zertifikat zu besorgen.

Brauchst du dennoch ein elektronisches Zertifikat (beispielsweise weil du ELSTER und seine Formulare einfach liebgewonnen hast), zeigen wir dir jetzt, wie das funktioniert.

1

Auf Mein ELSTER registrieren

Um das Zertifikat zu beantragen, gehst du auf die Website www.elster.de/eportal/start. Unter dem Feld Login klickst du auf Benutzerkonto erstellen

Benutzerkonto erstellen

Du bestätigst du anschließende Meldung zum Prozess, der bei „Mein ELSTER“ durchlaufen wird, um ein elektronisches Zertifikat zu erhalten.

Meldung von ELSTER bestätigen

Mit einem weiteren Klick auf den Button „Weiter“ im Informationsschritt geht es weiter.

Den Hinweis auf den Prozess zum Elster-Zertifikat bestätigen
2

Auswählen der gewünschten Login-Option

Der herkömmliche und vorgeschlagene Weg von „Mein ELSTER“ ist die Zertifikatsdatei. Daneben stehen auch noch folgende Möglichkeiten zum Login zur Auswahl:

  • Personalausweis: Der Personalsausweis muss für die Online-Benutzung freigeschalten sein. Dies ist Laufe der Beantragung oder auch nachträglich beim Einwohnermeldeamt möglich. Zudem braucht es ein Kartenlesegerät und die AusweisApp2.
  • Sicherheitsstick: Diese sind in einem speziellen Shop erhältlich. Zudem wird die Software ElsterAuthenticator benötigt.
  • Signaturkarte: Auch hier wird die Software ElsterAuthenticator benötigt, sowie ein Kartenlesegerät und die spezielle Signaturkarte. Diese Option ist vor allem für Steuerberatungen vorgesehen.
Auswahl deiner bevorzugten Login-Option
3

Personalisierung: Für wen ist das Zertifikat?

Als Privatperson wählst du die erste Option

Nun musst du dich entscheiden, welche Art von Zertifikat du haben möchtest. Für Privatpersonen ist die erste Variante gedacht. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Im folgenden Schritt ist für die Meisten wohl die Registrierung per Identifikationsnummer die beste Option. Die Identifikationsnummer solltest du automatisch erhalten haben. Alternativ findest du sie auf dem Einkommensteuerbescheid oder der Lohnsteuerbescheinigung.

Registrierung mit Identifikationsnummer

Nun füllst du das Formular mit deinen Daten aus:

  • Kurzname deines Kontos: ein maximal 8 Zeichen langer Name für das Konto (z.Bsp. dein Vorname)
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Identifikationsnummer: eine IdNr. besitzt jeder deutscher Bürger
  • Sicherheitsabfrage: falls einmal das Benutzerkonto wieder gelöscht werden soll, wird eine individuelle Sicherheitsabfrage gemacht

Bevor das Formular mit einem Klick auf Weiter abgeschickt wird, musst du nur noch mit dem Setzen eines Häkchens die Hinweise bestätigen.

Dateneingabe erledigen

Falls Angaben falsch oder unzureichend sind, wirst du noch einmal darauf hingewiesen, deine Daten zu überprüfen. Ist alles richtig, klickst du auf Absenden.

Auf der folgenden Seite kannst du den Service der Vorausgefüllten Steuererklärung nutzen. Mehr dazu findest du in unserem Beitrag zum Datenabruf. Auch bei Taxfix hast du so die Möglichkeit, dass die Steuererklärung automatisch mit Daten ausgefüllt wird, die vom Arbeitgeber, Rentenkassen oder Versicherungen direkt an das Finanzamt gelangen. Das erleichtert und verkürzt deine Steuererklärung in aller Regel deutlich!

Erforderliche Daten eingeben, falls die Vorausgefüllte Steuererklärung genutzt werden soll
4

E-Mail und Post vom Finanzamt

Nach der Registrierung erhältst du zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Diesen klickst du an, um den Vorgang der Beantragung des Zertifikates abzuschließen.

Nun bekommst du eine zweite E-Mail mit deinem Benutzernamen des Kontos und der Aktivierungs-ID zugeschickt.

Im Verlauf der nächsten Tage erhältst du Post vom Finanzamt. In diesem Brief befindet sich der Aktivierungs-Code.

Aktivierungs-ID und Aktivierungs-Code sind wichtig, um das Zertifikat online aktivieren zu können.

5

Aktivierung des Zertifikats

Du hast nun Aktivierungs-ID und Aktivierungs-Code zugeschickt bekommen. Rufe nun die Webseite auf, die in der E-Mail steht, in der auch die Aktivierungs-ID mitgeteilt wurde.
Diese sollte so oder ähnlich aussehen: https://www.elster.de/eportal/registrierung-auswahl/aktivierung/JP0

Aktivierungsdaten aus E-Mail und Brief eingeben

Hier gibst du Aktivierungs-ID und Aktivierungs-Code ein. Mit einem Klick auf Absenden werden diese abgeschickt.

Anschließend denkst du dir eine PIN (Persönliche Identifikationsnummer = Passwort) aus, damit der Zugang zu deinen Steuerunterlagen auf ELSTERPortal sicher ist. Mit einem Klick auf Weiter bestätigst du deine Eingabe.

PIN bzw. Passwort wählen und eingeben

Das persönliche Zertifikat wird generiert. Du kannst es nun herunterladen.

Um das Zertifikat zu aktivieren, musst du mit einem Klick auf den Button Durchsuchen deine Zertifikatsdatei auswählen.

nach Zertifikatsdatei durchsuchen

Die Zertifikatsdatei sollte sich im Downloads-Ordner befinden (hier beispielhaft auf Mac OS).

Zertifikatsdatei im Download-Ordner

Ist die Zertifikatsdatei ausgewählt, gibst du deine PIN ein.

Mit einem Klick auf den Login-Button aktivierst du deine Zertifikatsdatei.

Nun befindest du dich in deinem Profil auf „Mein ELSTER“ und kannst dir deine eingegebenen Daten nochmals ansehen bzw. ergänzen.

Bei jedem neuen Login benutzt du den Login-Button auf der „Mein ELSTER“-Seite, um in dein Profil zu gelangen.

auf Login klicken
6

Steuererklärung per Formulare auf „Mein ELSTER“ erledigen

Du besitzt nun deine persönliche Zertifikatsdatei. Mit ihr machst du deine Steuererklärung online vom eigenen Computer und übermittelst sie digital und sicher an die Steuerbehörde.

Wie du siehst, ist der ELSTER-Prozess ganz schön aufwendig und nur per Kombination aus Post, E-Mail, deinem Computer und vielen Schritten möglich.

Mit Taxfix funktioniert das viel leichter und die Anmeldung geht super schnell.
Unter So funktioniert Taxfix kannst du sehen, wie schnell du in Zukunft zu deiner Steuererklärung kommen kannst. Wir können dir sagen: Wahrscheinlich hast du sie schneller abgegeben, als du bei „Mein ELSTER“ überhaupt registriert bist!

So leicht kann die Steuererklärung sein:

So funktioniert Taxfix DE Prozess mobile

Steuererklärung kann auch einfach sein

 

Wir haben dir gerade jede Menge Informationen gegeben, die du für die Steuererklärung gar nicht unbedingt brauchst.

Warum? Die Taxfix-App basiert immer auf den neuesten steuerlichen Vorgaben. Auf dieser Grundlage beantwortest du leicht verständliche Fragen und die App erkennt deine Steuersituation. Das geht in 2022 und von überall – per Smartphone-App und am Computer über deinen Browser.

So funktioniert der Taxfix-Prozess:

Jetzt ausprobieren

Disclaimer

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keinen zertifizierten Steuerberater. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest Du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.