Sessel

Haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen

Auch Kosten für Dienstleistungen im eigenen Haushalt können zu Steuerermäßigungen führen. 20 Prozent dieser Kosten ziehst du direkt von der Steuer ab. Wie du haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen kannst, erfährst du in neun Schritten.

1

Welche Tätigkeiten gehören zu haushaltsnahen Dienstleistungen?

Du kannst folgende Tätigkeiten als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen:

haushaltsnahe_dienstleistungen_washaushaltsnahe_dienstleistungen_was

Achtung: Insbesondere bei Handwerkerleistungen ist zu beachten, dass nur der Arbeitslohn, nicht aber die Materialkosten abzugsfähig sind. Bitte auch immer prüfen, ob die Rechnungen entsprechend aufgeschlüsselt sind.

Der Arbeitslohn ist inklusive anfallender Umsatzsteuer abzugsfähig. Wenn in der Rechnung der Arbeitslohn nicht extra ausgewiesen ist, kannst du deinen Dienstleister bitten, eine neue, detailliertere Rechnung auszustellen.

2

Rechnungen und Zahlungsweg beachten

Steuerermäßigungen gibt es nur für Dienstleistungen, für die ein Arbeitsvertrag existiert oder eine Rechnung geschrieben und das Geld per Überweisung an Handwerker, Gärtner, Haushaltshilfe etc. bezahlt wurde. Barzahlungen berücksichtigt das Finanzamt nicht!

Wichtig: Immer die entsprechenden Kontoauszüge aufbewahren!

3

Wo haushaltsnahe Dienstleistungen in der Steuererklärung eintragen?

Auf dem Hauptausdruck, der auch Mantelbogen genannt wird, findest du ab der Zeile 69 auf Seite 3 die Felder, in denen du die verschiedenen haushaltsnahen Dienstleistungen absetzen kannst.

Haushaltsnah00Haushaltsnah00
Haushaltsnahe Dienstleistungen im Hauptvordruck
4

Formular ausfüllen: Anstellung eines Minijobbers

Hast du einen Minijobber für bis zu 450 Euro im Monat als Hilfe im Privathaushalt angestellt, trägst du die jährlichen Ausgaben hier in Zeile 69 ein.

Haushaltsnah01Haushaltsnah01
Geringfügige Beschäftigungen im Privathaushalt eintragen
5

Formular ausfüllen: Anstellung einer sozialversicherungspflichtigen Hilfe im Haushalt

Hast du einen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten im eigenen Haushalt angestellt (über 450 Euro im Monat), trägst du die jährlichen Kosten in Zeile 70 ein.

Haushaltsnah02Haushaltsnah02
Sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen im Privathaushalt eintragen
6

Formular ausfüllen: Firma oder Selbstständiger hilft im Haushalt

Hast du eine Dienstleistung in Anspruch genommen, aber selber nicht angestellt, trägst du in Zeile 71 die jährlichen Ausgaben für diese ein. Dies können Firmen oder Selbstständige sein.

Haushaltsnah03Haushaltsnah03
Haushaltsnahe Dienstleistungen eintragen
7

Formular ausfüllen: Pflege- und Betreuungskosten

Kosten für Pflege- und Betreuungsleistungen von Pflegebedürftigen im eigenen Haushalt kommen in Zeile 72 rein.

Dazu zählen ambulante Pflegedienste, Heimunterbringungskosten etc.

Haushaltsnah04Haushaltsnah04
Pflege- und Betreuungsleistungen im Haushalt eintragen
8

Formular ausfüllen: Handwerkerkosten

Handwerkerleistungen werden noch einmal extra aufgeführt. Diese trägst du in Zeile 73 ein.

Dazu zählen Renovierungen, Installationen, Malerarbeiten etc.

Haushaltsnah05Haushaltsnah05
Handwerkerleistungen eintragen
9

Durch haushaltsnahe Dienstleistungen weniger Steuern zahlen

Wird die vollständige Steuererklärung abgegeben, zieht das Finanzamt die Ausgaben für haushaltsnahe Dienstleistungen zu 20 Prozent von der zu zahlenden Steuer ab. So kannst du deine Steuer verringern und sparst bares Geld.

Aber aufgepasst: für die unterschiedlichsten Dienstleistungen gibt es Beträge, die man maximal abziehen lassen darf:

  • Geringfügige Beschäftigung: maximal 510 Euro
  • Versicherungspflichtige Anstellung, Selbstständiger Dienstleister, Pflege- & Betreuungsleistungen: maximal 4.000 Euro
  • Handwerkerleistungen: maximal 1.000 Euro

Du kannst also bis zu 5510 Euro als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen.

Verwandte Artikel

Disclaimer

Wir machen keine Steuerberatung. Wir ersetzen keinen zertifizierten Steuerberater. Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr Infos dazu findest Du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.