Laden
steuern

Ergebnisse der Steuerberechnung der App

Als Ergebnis der Berechnung kann ich einen Verlustvortrag nutzen. Was bedeutet das?

Übersteigt die Summe deiner Kosten die Summe deiner Einnahmen, hast du in diesem Steuerjahr einen Verlust gemacht. Diesen kannst du mit einem Verlustvortrag in die nächsten Jahre mitnehmen.

Dadurch mindert sich das zu versteuernde Einkommen für zukünftige Jahre. Um diesen Steuerbonus in Form des Verlustvortrags zu erhalten, musst du deine Steuererklärung ans Finanzamt übermitteln. Wenn du nicht zur Abgabe verpflichtet bist, ist die Abgabe deiner Steuererklärung in diesem Fall kostenfrei.

Vom Finanzamt erhältst du einen separaten Bescheid über die Feststellung des Verlustvortrags.

Bei deiner nächsten Steuererklärung, bei der du Steuern zahlen musst, werden die vorgetragenen Verluste steuerlich verrechnet. Das Finanzamt merkt sich die Höhe und führt die Verrechnung automatisch durch.